Beweis der Auswirkungen von Blockchain-Technologien

CV VC, der globale Blockchain-Investor mit Sitz in der Schweiz, berichtet von einer deutlichen Erwärmung der Blockchain, da Startups ihren Nutzen beweisen und die Art und Weise, wie die Welt Transaktionen tätigt und interagiert, positiv beeinflussen. CV VC hat kürzlich:

  • Optimiert seine vorhandene Portfolio mit neuer Finanzierung, wie zum Beispiel in Proof of Impact, das gerade eine 6-Millionen-Dollar-Aufstockung abgeschlossen hat
  • Eröffnete CV Labs in Kapstadt, Südafrika, und wird in Berlin, Deutschland, folgen
  • Investiert in 12 afrikanische Startups, die in ihren Anwendungen mehr Nutzen haben als Spekulationen

Nach Jahren der Rekordentwicklung in Bezug auf Bewertungen und Transaktionsvolumen sind die Risikokapitalmärkte von der globalen Makroökonomie nicht unberührt geblieben. Die Gesamtsummen von Risikokapital sacken in den meisten Regionen ab, und fallende Aktienkurse für börsennotierte Technologieunternehmen aller Größen haben die Stimmung über den zukünftigen Wert von wachstumsstarken Technologie-Startups getrübt. Der Blockchain-Tech-VC-Markt, der noch höhere Bewertungen und eine stärkere Wachstumsdynamik erlebt hat, ist nicht ganz immun, zieht aber dennoch einen starken Zufluss an.


CV VC betrachtet die aktuelle Blockchain-VC-Dynamik als gesunde Korrektur der viel zu ungerechtfertigten überdurchschnittlichen Bewertungsmultiplikatoren für Blockchain-Technologie. Infolgedessen geht CV VC davon aus, dass Blockchain-Risikokapitalgeber neue Transaktionen auf einem realistischeren Niveau in Bezug auf Bewertung, Skalierung und Finanzierung angehen werden.

Gleichzeitig bleibt die globale Pipeline neuer Projekte im Blockchain-Sektor stark. Darüber hinaus arbeiten engagierte Risikokapitalgeber während laufender und geplanter Finanzierungsrunden eng mit bestehenden Startups zusammen und reservieren dafür reichlich Kapital lang– Laufzeit, vielversprechende bestehende Projekte.

sagt Olaf Hannemann, CIO bei CV VC

„Unsere Investitionsphilosophie, sich auf Startups zu konzentrieren, die Blockchain-Technologie verwenden, um Anwendungen in einer Reihe von Wachstumsbranchen zu entwickeln, zahlt sich aus, weil der Nutzen dessen, was die Startups bauen, zum Tragen kommt. Darüber hinaus sind wir mit dem größten Teil unseres Portfolios nicht direkt den Kryptomärkten ausgesetzt. Die jetzige Leistung unseres VC-Portfolios, einschließlich „stiller Reserven“ (dh durch vollständig finanzierte Wandelanleiherunden mit positiver Bewertung, die sich jedoch noch nicht im Aktienkurs widerspiegeln), vollständig intakt. VCs finanzieren nach unserem Instinkt junge Unternehmen, von denen wir glauben, dass sie ein starkes Wachstumspotenzial haben. Die jetzt aufkommenden internationalen Daten deuten auf ein solides Vertrauen in die Krypto- und Blockchain-Technologie hin, trotz einer blutigen Phase in letzter Zeit.

Olaf fährt fort: Unser Fokus liegt auf der Portfoliooptimierung, einer sorgfältigen Prüfung neuer Möglichkeiten inmitten einer attraktiven Pipeline und einer selektiven Investorenansprache mit besonderem Schwerpunkt auf langfristig orientierten Technologieinvestoren. Nach einem aktiven, erfolgreichen ersten Halbjahr 2022 haben wir eine Prioritätenliste von Projekten entwickelt, die derzeit für VC-Investitionen evaluiert werden. Eine solche Bewertung ist abgeschlossen, und wir sind stolz darauf, weiter in eines unserer früheren Projekte zu investieren – Proof of Impact, das gerade eine 6-Millionen-Dollar-Aufstockung abgeschlossen hat, die um 2,5 Millionen US-Dollar überzeichnet ist.“

Seit seiner Gründung ist Proof of Impact (POI) führend in der Entwicklung von Business Intelligence durch seine robuste digitale Technologieplattform, die es Unternehmen ermöglicht, ihre ESG- und Impact-Performance zu verbessern. Seit Januar 2021 hat Proof of Impact seinen Kundenstamm erweitert, die jährlich wiederkehrenden Einnahmen (ARR) sind monatlich um mehr als 10.000 % gestiegen und haben ihre Gesamtsumme erhöht Vertrag Werte um mehr als 130x. Die Plattform ist in mehr als 30 verschiedenen Branchen tätig, und ihr Kundenstamm von über 100 Unternehmen ist auf sechs Kontinente angewachsen. Insgesamt haben Kunden Proof of Impact über eine Milliarde ESG- und Impact-Datenpunkte anvertraut, die von seiner Plattform validiert wurden.

Das Ethos von CV VC lautet „Von Gründern für Gründer“, und bei der Auswahl eines Unternehmens steht das Team an erster Stelle. Bei Proof of Impact wird das Team von Fleur Heyns, CEO, geleitet, die bereits als eine der Forbes Top 11 Purposeful Leaders aufgeführt ist, die Veränderungen bewirken.

David Long, Head of Investments bei CV VC, fasst zusammen: „Durch unser bestehendes Portfolio und unsere neueren afrikanischen Investitionen wissen wir, dass die Blockchain-Technologie einen enormen Einfluss hat und für viele Menschen positive Ergebnisse erzielt. Neue Märkte und Volkswirtschaften erschließen sich. Wir haben kürzlich einen Hackathon an der University of Johannesburg veranstaltet und waren erstaunt darüber, was Studenten mit der Technologie erreicht haben, echte Lösungen für reale Herausforderungen wie das HIV-Screening. Ihr Fachwissen erinnert uns alle daran, dass Blockchain viel mehr ist als Krypto, eine der ersten Innings der Technologie. Die erstellten Lösungen nutzen die Kerngrundlagen der Blockchain-Technologie – Vertrauen. Dies ist die einzigartige Fähigkeit der Blockchain-Technologie. Es hilft, Vertrauen in Systeme aufzubauen, genau das, was die Welt gerade braucht.“

Zu den Startups aus dem Portfolio von CV VCs, die Wirkung erzielen, gehören:

  • ‍Utopia Music, Schweiz: “Fairer Lohn für jedes Stück.” Utopie nutzt Große Daten zur Verbesserung der globalen Musikindustrie und gilt als das am schnellsten wachsende Technologieunternehmen in Europa.
  • AdHash, Schweiz/Bulgarien: AdHash eliminiert die Mehrheit der Werbebetrugsvektoren und bietet Werbetreibenden, Publishern und Benutzern Transparenz und Kontrolle.
  • Agryo, USA/Brasilien: Agrio entwickelt eine komplette Infrastruktur für den Agribusiness-Bereich mit Ratings, Risikobewertung, Kreditvergabe, Versicherung, Preisschutz, Sparkonto und Handelsverträgen.
  • Xion, USA/Südafrika: Xion macht es Einzelhändlern leicht, Abonnementmodelle zu nutzen und mit ihren Kunden zusammenzuarbeiten, um Produkte weltweit anzubieten.
  • Blocksport, Schweiz: Blocksport baut die Brücke zwischen (E-)Sportvereinen und ihren Fans, indem es die Technologie bereitstellt, um die Fangemeinde zu erreichen, zu aktivieren, zu engagieren und zu monetarisieren.







Vielen Dank dieser Text kommt von
[ENGLISH]