BISON und ratiopharm ulm starten Partnerschaft

Mit dem Start in die neue Saison gehen BISON, die Krypto-App des Konzerns Börse Stuttgart und der Basketball-Bundesligist ratiopharm ulm eine zukunftsweisende Partnerschaft ein. BISON eröffnet seiner Marke auf dem Ulmer Basketballboden eine neue Plattform, während ratiopharm ulm gemeinsam mit dem neuen Partner aus einer innovativen Branche einmal mehr den vereinseigenen Entwicklungsdrang und Pioniergeist beweist.

Kryptowährungen einfach, smart und zuverlässig per Smartphone handeln: Möglich macht das BISON, die Krypto-App der Gruppe Börse Stuttgart. Die Vorteile des Krypto-Handels „Made in Germany“ bei BISON bestätigt auch Andreas Oettel, Geschäftsführer von ratiopharm ulm und unter anderem zuständig für die Vereinsfinanzen. Oettel beschäftigt sich seit acht Jahren mit Anlagemöglichkeiten in Kryptowährungen – in dieser Zeit stieß er immer wieder auf dubiose Angebote.

"Für mich ist kein Anbieter annähernd so vertrauenswürdig wie BISON, denn die Börse Stuttgart ist eine klassische Börse hinter der App. Deshalb interessiert sich ratiopharm ulm sehr für BISON" Im Gegenzug , BISON als Premium-Partner erschließt einen deutlichen Mehrwert im Basketball-Markt:

„Wir waren beeindruckt von der Zunahme der Medienwerte und der Emotionen der Fans im Basketball. Gleichzeitig war die Zusammensetzung des Publikums ist extrem spannend. Unser Ziel ist es, unsere Marke noch sichtbarer zu machen und eine digitalaffine Zielgruppe anzusprechen“, sagt Dr. Ulli Spankowski, Geschäftsführerin der Sowa Labs GmbH, die als Tochterunternehmen von Börse Stuttgart Digital Ventures GmbH.

Dies wird zukünftig durch eine zentrale und prominente Platzierung von BISON auf dem Mittelkreis in der ratiopharm arena möglich sein – bei nationalen und internationalen Veranstaltungen internationaler Spiele. Neben weiteren digitalen TV-Bereichen liegt der Fokus in der kommenden Saison auf der Präsenz von BISON auf den Social-Media-Kanälen von ratiopharm ulm – als vertrauenswürdiger Anbieter im Markt für Kryptowährungen.

Quelle:


Prima dieser Text stammt von
[ENGLISH]