Südkorea: Bitcoin-Börsen blockieren russische IP-Adressen

In Südkorea, einem der weltweit bedeutendsten Kryptomärkte, sind mehrere Kryptobörsen diesen Weg bereits gegangen und haben russische IP-Adressen rausgeschmissen, berichtet „The Korea Times“. So habe beispielsweise Upbit, die nach Transaktionsvolumen grösste Kryptobörse des Landes, Anfang März angekündigt, dass Abbuchungen, die von russischen IP-Adressen ausgehen, abgewiesen werden könnten. Als Grundlage für diese Restriktionen wurden die Richtlinien…

Weiterlesen

Sygnum: Schweizer Bitcoin-Bank erhält Lizenz in Singapur

Vor der Lizenzerteilung war Sygnum in der Vermögensverwaltung tätig. Jetzt eröffnet die Schweizer Kryptobank nun auch weitere Dienstleistungsangebote. Genauer genommen, war es nicht Sygnum selbst, dem die Lizenz erteilt und damit der Zugang zu weiteren Marktsegmenten erteilt wurde, sondern die Tochtergesellschaft der Schweizer Kryptobank, Sygnum Singapore. Die Freigabe erhielt das Unternehmen am Dienstag direkt von…

Weiterlesen