CV VC initiiert eine afrikanische Investitionsstrategie zum Aufbau eines Blockchain-Beschleunigers …

Kapstadt, Afrika und Schweiz 16. November 2021. Afrikanische Blockchain-Disruptoren und Start-ups im Frühstadium haben sich dem globalen Inkubationsprogramm Batch_03 von CV Labs angeschlossen. Das afrikanische Kontingent an Gründerzentren spiegelt die globale Investitionsstrategie von Crypto Valley Venture Capital (CV VC) wider, in Blockchains zu investieren. breitere Anwendbarkeit bei der Lösung von Problemen und der Schaffung neuer Märkte, über Krypto hinaus.

Das Inkubationsprogramm ist ein Vorläufer von CV VCs 'Öffentlich-private Partnerschaft mit dem Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO), die beabsichtigt, dass CV VC den ersten Blockchain-fokussierten Accelerator für Afrika baut . Ziel dieses Accelerators ist es, in den nächsten 4 Jahren in 100 Startups vom afrikanischen Kontinent zu investieren. Dieser Accelerator konzentriert sich auf solche Start-ups, die in den Bereichen Supply Chain, Gesundheitswesen, FinTech und Regierung tätig sind.

Véronique Haller, stellvertretende Missionsleiterin, Botschaft der Schweiz in Südafrika, kommentierte die Initiative:

„Seit 15 Jahren pflegen die Schweiz und Südafrika eine intensive Zusammenarbeit in Bildung, Forschung und Innovation. Der erste Austausch zwischen Akteuren beider Länder, die Blockchain-Lösungen zur Bewältigung realer Probleme nutzen, wurde 2019 initiiert. Die Schweiz finanziert über ihr Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) das „Projekt Blockchain-Ökosystem in Südafrika“ zur Förderung innovativer privater Sektorinitiativen – die Idee ist, den Prozess anzustoßen, um weitere Investoren und Blockchain-Akteure für die Initiative zu gewinnen. Es wird auch Schweizer Wissen, Expertise und Erfahrung im Bereich Blockchain ermöglichen, zur Entwicklung des südafrikanischen und afrikanischen Blockchain-Ökosystems beizutragen. „

Darüber hinaus betreiben das Schweizer Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) und das südafrikanische Departement für Wissenschaft und Innovation aktiv Forschungsinstrumente wie beispielsweise gemeinsame Projekte, einen Forschungslehrstuhl und den akademischen Austausch im Rahmen der Blockchain“ Ökosystem.

CV Labs hat bereits 22 erfolgreiche globale Technologieteams inkubiert" Wege zum Erfolg. Als Inkubationsarm von Crypto Valley Venture Capital (CV VC) ist CV Labs der Herzschlag von Crypto Valley, Europas führendem Blockchain-Ökosystem, das bereits 12 Einhörner und fast 1000 Blockchain-Unternehmen beherbergt. CV Labs Incubation Batch_03 wird von diesem Ökosystem systemisch und organisch gepflegt. Der Beginn war die „Africa Week“, bei der CV VC eine Partnerschaft mit Binance Smart Chain, der Universität Johannesburg und der Cape Innovation and Technology Initiative eingegangen ist. CV VC und die Start-ups reisten sowohl nach Kapstadt als auch nach Johannesburg, um eine ganze Woche mit der neuen Gruppe von Gründerzentren zu arbeiten:

  • Mazuma – International remittance and mobile money (Ghana)
  • HouseAfrica – Digital Property Validation System ( Nigeria)
  • Pravica – Dezentrale Kommunikationssuite für Unternehmen (Ägypten)
  • Carmachain – p2p-Datenmarktplatz für Nichtbanken (Nigeria)

Gideon Greaves, Managing Director bei CV VC Africa, sagte

“I Ich freue mich, die sich entwickelnden Ergebnisse unseres Projekts mit dem SECO zu sehen, das darauf abzielt, die Entwicklung eines unabhängigen Ökosystems in Afrika zu unterstützen, indem Know-how und Erfahrung aus dem Schweizer Crypto Valley übertragen werden, um als ähnliche Drehscheibe für Afrika zu dienen. Wir hatten seit unserer Einführung einen enormen Erfolg und Afrika ist begeistert! Wir haben mehr Bewerbungen von afrikanischen Start-ups erhalten als aus dem Rest der Welt. Ich glaube, Afrika lehrt uns die wahren Anwendungsfälle der Blockchain und die Möglichkeiten, die sie für eine stärkere Inklusion bietet. “

Nnamdi Uba von HouseAfrica, der sich dem Inkubationsprogramm angeschlossen hat, sagte

“ Bei der Suche nach Unterstützung durch Risikokapital haben wir uns für CV VC entschieden, weil wir gemeinsam davon überzeugt sind, dass die Blockchain-Technologie die Macht hat, die Sozioökonomie zu verändern, alltägliche Probleme zu lösen und natürlich das Leben der Menschen zu verändern. Bei HouseAfrica bauen wir ein System auf, mit dem alle Immobilientransaktionen auf sichere und transparente Weise aufgezeichnet werden. Nigeria ist ein Land, in dem Daten noch weitgehend auf Papier dokumentiert sind und die Blockchain-Technologie das Potenzial hat, dies zu revolutionieren. Wir freuen uns, Teil des CV Labs Incubation Program zu sein, das der am längsten etablierte Inkubator und das erfahrenste Blockchain-Ökosystem in Europa ist.

Infolge seiner jüngsten Internationalisierung in Afrika und Dubai hat CV Labs die Kapazität seines Inkubationsprogramms vertieft, um ein eifriges unternehmerisches Umfeld zu fördern, in dem Blockchain-Technologieteams gerüstet sind, um die Art und Weise, wie die Welt funktioniert, interagiert und Transaktionen zu verändern, zu verändern. Alle Teilnehmer erhalten eine Investition von bis zu 125.000 US-Dollar und ein intensives Inkubationsprogramm, das vier Lernblöcke über drei Monate bietet. Neben den vier afrikanischen Incubatees umfasst die neue Charge BlockFrauds (UK) und CO2DAO (Schweiz).

Abschluss der 'Afrikawoche' wobei ein CV VC-Team besuchte, um mit neuen Gründerzentren zu arbeiten, fügte Mathias Ruch, Gründer und CEO von CV VC, hinzu:

„Als Gründer selbst glauben wir, dass die Blockchain-Technologie die beispiellose disruptive Kraft ist, die unsere Welt antreiben kann. In diese neuen Blockchain-Unternehmen zu investieren bedeutet, in die Zukunft unserer Welt zu investieren. Bei CV Labs profitieren Inkubatoren von dem breiteren CV VC-Ökosystem von fast 100 Experten und Mentoren aus verschiedenen Bereichen und allen wichtigen Rechtsordnungen. Neben Experten werden unsere CV VC -Portfoliounternehmen die neuen Incubatees unterstützen und mit ihnen zusammenarbeiten. Obwohl CV Labs unabhängig ist, ist es mit allen führenden Protokollen, Market Maker und Börsen vernetzt. Dieses Netzwerk wird allen Batch_03-Inkubatoren zur Verfügung stehen.

 CV VC besucht Khayelitsha Bandwith Barn - Südafrikas einziges Technologiezentrum in Townships
CV VC besucht Khayelitsha Bandwith Barn – Südafrikas einziges Technologiezentrum in Townships