Der Preis stürzt ab. Ist das S2F-Modell gescheitert? – BitcoinBlog.de – der Blog …


Freier Fall ins Unbekannte! Bild von DVIDSHUB über flickr.com. Lizenz: Creative Commons

Am Wochenende rasselten die Kurse der Kryptowährungen deutlich nach unten. Das stanzt nicht nur Löcher in die Wallets von Bitcoinern – es könnte auch ein Modell begraben, auf das sich die Szene gerne bezieht. Oder ist es nicht? Im Bitcoin-Journalismus beginnt der Montag oft nicht mit der Vorbereitung auf das, was diese Woche passieren wird – sondern mit der Bearbeitung des Wochenendes.

Und an diesem, dem nun vergangenen Wochenende, war viel los an den Bitcoin- und Krypto-Börsen der Welt. Der Bitcoin-Kurs, der am Freitag noch bei rund 50.000 Euro lag, fiel kurzzeitig unter 40.000 Euro und liegt nun bei rund 43.000 Euro.

<img aria-beschriebenby = "caption-attachment-56075" data-attachment-id = "56075" data-permalink = "https://bitcoinblog.de/2021/12/06/der-preis-stuerzt- ab-ist-das-s2f-modell-gescheitert/btc-euro-06-12/" data-orig-file = "https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/ 12/btc-euro-06-12.png?fit=1457%2C438&ssl=1" data -orig-size = "1457,438" data-comments-opened = "1" data-image-meta = "" Apertur ":" 0 "," credit ":" "," Kamera ":" "," caption ":" "," created_timestamp ":" 0 "," copyright ":" "," fokal_length ":" 0 ", " iso ":" 0 "," Shutter_Speed ​​":" 0 "," title ":" "," Orientierung ":" 0 "" data-image-title = "btc-euro-06-12" data-image -description = "" data-image-caption = "

Der Bitcoin-Preis in Euro im Verlauf der letzten 7 Tage nach Bitcoin.de

"data-medium-file =" https:// i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12/btc- euro-06-12.png?fit = 300% 2C90 & ssl = 1 "data-large-file=" https:/ /i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-conte nt/uploads/2021/12/btc-euro-06-12.png?fit=620%2C186&ssl = 1 "loading =" lazy "class =" wp-image-56075 jetpack-lazy-image "src =" https: //i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12/btc -euro-06-12.png? resize = 620% 2C186 & ssl = 1 "alt =" "width =" 620 "height =" 186 "data-recalc-dims =" 1 "data-lazy-srcset =" https: / /i0.wp.com/ bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12/btc-euro-06-12.png?w=1457&ssl=1 1457w, https://i0.wp.com/bitcoinblog. de / wp-content / uploads / 2021/12 / btc-euro-06-12.png? resize = 300% 2C90 & ssl = 1 300w, https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads /2021/12/btc-euro-06-12.png?resize=1024%2C308&ssl =1 1024w, https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12/btc- euro-06-12.png? resize = 100% 2C30 & ssl = 1 100w, https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12/btc-euro-06-12.png ? resize = 768% 2C231 & ssl = 1 768w, https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12/btc-euro-06-12.png?resize=1200%2C361&ssl = 1 1200w "data-lazy-sizes =" (max-width: 620px) 100vw, 620px "data-lazy-src =" https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021 /12/ btc-euro-06-12.png? resize = 620% 2C186 & is-pending-load = 1 # 038; ssl = 1 "srcset =" Daten: Bild / gif; base64, R0lGODlhAQABAIAAAAAAAP /// yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRA9017] /> [1945<imgaria-beschriebenby="caption-attachment-56075"data-attachment-id="56075"data-permalink="https://bitcoinblogde/2021/12/06/der-preis-stuerzt-ab-ist-das-s2f-model-failed/btc-euro-06-12/"data-orig-file="https://i0wpcom/bitcoinblogde/wp-content/uploads/2021/12/btc-euro-06-12png?fit=1457%2C438&ssl=1"data-orig-size="1457438"data-comments-opened="1"data-image-meta=""aperture":"0""credit":"""camera":"""caption":"""created_timestamp":"0""copyright":"""focal_length":"0""iso":"0""shutter_speed":"0""title":"""orientation":"0""data-image-title="btc-euro-06-12"data-image-description=""data-image-caption="

Der Bitcoin-Preis in Euro in den letzten 7 Tagen nach Bitcoin.de

"data-medium-file =" https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021 /12/btc-euro-06-12.png?fit = 300% 2C90 & ssl = 1 "data-large-file =" https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/ 2021/12/btc-euro-06-12.png? fit= 620% 2C186 & ssl = 1 "loading =" lazy "class =" wp-image-56075 "src =" https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12 /btc-euro -06-12.png? Resize = 620% 2C186 & ssl = 1 "alt =" "width =" 620 "height =" 186 "srcset =" https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/ uploads / 2021/12 /btc-euro-06-12.png? w = 1457 & ssl = 1 1457w, https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12/btc-euro -06-12.png? Resize = 300% 2C90 & ssl = 1 300w, https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12/btc-euro-06-12.png? resize = 1024% 2C308 & ssl = 1 1024w, https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12/btc-euro-06-12.png?resize=100%2C30&ssl =1 100w, https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12/btc-euro-06-12.png?resize=768%2C231&ssl=1 768w, https: / / i0 .wp.com/bitcoin blog.de/wp-content/uploads/2021/12/btc-euro-06-12.png?resize=1200%2C361&ssl=1 1200w "sizes =" (max-width: 620px ) 100vw, 620px "data-recalc -dims = "1" />

Der Bitcoin-Preis in Euro im Laufe der letzten 7 Tage nach Bitcoin.de

Wie gewohnt alle anderen Kryptowährungen mit Bitcoin hat gelitten, manchmal noch mehr. Die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen brach von knapp 2,4 Billionen Euro auf unter 2 Billionen Euro ein, liegt aber jetzt wieder knapp darüber " data-attachment-id = " 56077 "data-permalink =" https://bitcoinblog.de/2021/12/06/der-preis-stuerzt-ab-ist-das-s2f-modell-gescheitert/mcc-alle / "data-orig-file e = "https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12/mcc-alle.jpg?fit=800%2C550&ssl=1" data-orig-size = "800.550" data- comments-opened = "1" data-image-meta = "" Blende ":" 0 "," credit ":" "," Kamera ":" "," caption ":" "," created_timestamp ": " 0 "," copyright ":" "," fokal_length ":" 0 "," iso ":" 0 "," Shutter_speed ":" 0 "," title ":" "," Ausrichtung ":" 0 " " data -image-title = "mcc-alle" data-image-description = "" data-image-caption = "

Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen nach Coinmarketcap.com

" Datenträger -file = "https : //i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12/mcc-alle.jpg? fit = 300% 2C206 & ssl = 1 "data-large -file = "https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12/mcc-alle.jpg?fit=620 %2C426&ssl=1" loading = "lazy" class = " wp-image-56077 jetpack-lazy-image "src =" https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12 /mcc-alle.jpg?resize=620%2C426&ssl= 1 "alt =" "width =" 620 "height =" 426 "data-recalc-dims =" 1 "data-lazy-srcset =" https://i0 .wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/ uploads / 2021/12 / mcc-alle.jpg? w = 800 & ssl = 1 800 w, https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12/mcc-alle.jpg?resize = 300% 2C206 & ssl = 1 300w, https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12/mcc-alle.jpg?resize=100%2C69&ssl=1 100w, https: / /i0.wp.com/bitcoinblog .de/wp-content/uploads/2021/12/mcc-alle.jpg?resize=768%2C528&ssl=1 768w "data-lazy-sizes =" (max-width: 620px) 100vw, 620px "data-lazy- src =" https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12/mcc-alle.jpg?resize=620%2C426&is-pending-load = 1 # 038; ssl = 1 "srcset =" Daten: Bild / gif; base64, R0lGODlhAQABAIAAAAAAAP /// yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 "/ >

Markt Kapitalisierung aller Kryptowährungen nach Coinmarketcap.com

"data-medium-file =" https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12/mcc-alle .jpg? fit = 300% 2C206 & ssl = 1 "data-large-file =" https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12/mcc-alle.jpg?fit=620 % 2C426 & ssl = 1 "loading =" lazy "class =" wp-image-56077 "src =" https: //i0.wp .com / bitcoinblog.de / wp-content / uploads / 2021/12 / mcc- alle.jpg? resize = 620% 2C426 & ssl = 1 "alt =" "width =" 620 "height =" 426 "srcset =" https: //i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12 /mcc-alle.jpg?w=800&ssl=1 800w, https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp -content / uploads / 2021/12 / mcc-alle.jpg? resize = 300% 2C206 & ssl = 1 300w, https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12/mcc- alle.jpg? resize = 100% 2C69 & ssl = 1 100w, https://i0.wp.com/bitcoinblog.de/wp-content/uploads/2021/12/mcc-alle.jpg?resize=768%2C528&ssl=1 768w " Größen =" (max-width: 620px) 100vw, 620px "data-recalc-dims =" 1 "/>

Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen nach Coinmarketcap.com

Die Kryptomärkte hatten die Das aktuelle Allzeithoch erreichte am 10. November mehr als 2,6 Billionen Euro. Von da an ist es seitdem kontinuierlich gefallen, woran auch kürzere Erholungsphasen nichts geändert haben. Ist die Baisse doch mit deutlicher Verzögerung aufgetreten? nun beginnt die Phase, die viele von uns schon zu gut kennen – ein paar Jahre fallender oder stagnierender Preise? statistisches Modell, das die Bitcoin-Szene und ihre Erwartungen an zukünftige Preise in den letzten Jahren maßgeblich geprägt hat: das Stock-to-Flow-Modell (S2F). 19659016]Ein Modell zur Vorhersage des Bitcoin-Preises

Das S2F-Modell stammt eigentlich aus dem Rohstoffsektor. Es zeigt nur das Verhältnis zwischen der aktuell vorhandenen Menge eines Gutes (Bestand) und der jährlich neu geschaffenen Menge (Durchfluss). Die „Stock-to-Flow-Ratio“ wird berechnet, indem der vorhandene Betrag durch die jährliche Neuschöpfung dividiert wird. Es zeigt, wie viele Jahre es dauern würde, um so viele Einheiten wie heute zu produzieren. Je mehr Jahre, desto "härter", d. h. desto knapper ist ein Gut.

S2F wurde in der Bitcoin-Szene durch den Ökonomen Saifadean Ammous bekannt und sein 2018 erschienenes fragwürdiges Buch „The Bitcoin Standard“ erschien. Der Abschnitt über S2F ist eine der stärksten Passagen des Buches. Ammus verwendet das Verhältnis, um zu erklären, warum Gold und nicht Silber (oder Kupfer, Platin, Plastik) das stabilste Geld der Geschichte war:

Je höher der S2F-Wert, desto geringer die „Preiselastizität auf der Angebotsseite“: Sie treiben Goldgräber erhöhen bei steigendem Goldpreis ihre Kapazitäten, und sie werden auch die Produktionsmenge erhöhen – dies ist jedoch in Relation zum bestehenden Goldvolumen weitgehend irrelevant. Denn Gold hat einen viel höheren S2F-Wert als Silber oder Kupfer und ist damit unabhängiger von Marktzyklen.

Bitcoin, wie Ammous erwähnte, wird bereits 2025 einen doppelt so hohen S2F-Wert wie Gold haben und wird von dort aus weiter wachsen. Wenden wir die S2F-Formel auf Bitcoin an, landen wir grob hier:

 18892931 ÷ (6,25 × 144 × 365) = 57,51 

Bitcoin ist nicht mehr weit vom S2F-Wert von Gold entfernt, der üblicherweise auf etwa . geschätzt wird 66. Spätestens mit der nächsten Halbierung, die die Produktion neuer Bitcoins pro Block auf 3,125 reduzieren wird, wird Bitcoin einen höheren S2F-Wert als Gold haben. Und da die Schaffung neuer Bitcoins weiter abflacht, wird das S2F-Verhältnis von Bitcoin im Laufe der Zeit gegen unendlich tendieren.

Fast ein Jahr nachdem Saifedean Ammous das S2F-Verhältnis in das Bitcoin-Universum gebracht hatte, formulierte er Bitcoin-Händler PlanB entwickelte eine Formel, um das S2F-Verhältnis mit dem Bitcoin-Preis zu verknüpfen. Seine Formel, falls es dich interessiert, war diese:

 ln (Marktwert) = 3,3 * ln (SF) +14,6 

Sein "Modell" gilt als die genaueste Modellierung von der historische Bitcoin-Preis. Einige haben seine Genauigkeit als "beängstigend" beschrieben. Obwohl der Preis immer wieder zeitweise vom Modell abwich, schwang er früher oder später immer wieder auf die Linie zurück.

Das S2F-Modell schien perfekt geeignet, um den zukünftigen Bitcoin-Preis vorherzusagen. Als solches wurde es sehr bekannt – fast jeder Bitcoiner kennt es, sogar die Landesbank Bayern studierte es – und PlanB wurde zu einem der bekanntesten Bitcoiner mit mehr als einer Million Followern auf Twitter.

Wenn Modell und Realität auseinanderfallen

Man sollte die Macht solcher Modelle nicht unterschätzen. Sie können zu mächtigen, sich selbst erfüllenden Prophezeiungen werden – aber wenn sie auseinanderfallen, können sie damit auch einen ganzen Markt niederreißen. Nichts zählt an der Börse mehr als der Glaube.

PlanB räumt nun jedoch ein, dass sein Modell erstmals nicht mehr funktionierte. Sein Tweet klingt ein bisschen nach Resignation – fast:

„Kein Modell ist perfekt, aber das ist eine große Abweichung und die erste in 10 Jahre. Ein Ausreißer / schwarzer Schwan? Ich gebe dem Bodenmodell noch einen Monat. "

Hintergrund dafür ist eine Prognose von PlanB vom Juni. Nachdem Elon Musk sich über den Energieverbrauch von Bitcoin beschwert hatte und China den Bergbau verboten hatte, der Preis war deutlich gefallen und das Modell, das die Rallye bis dahin fast deckungsgleich begleitet hatte, verlor den Kontakt zum Preis Durchgreifen.

Es gibt auch einen grundlegenderen Grund dafür, dass wir im Juni und möglicherweise Juli Schwäche sehen. Mein Worst-Case-Szenario für 2021 (Preis / On-Chain-basiert): Aug> 47K, Sep> 43K, Okt> 63K , Nov> 98K, Dez> 135K pic.twitter.com/hDONOVgxH1

– PlanB (@ 100 Billionen USD) 20. Juni 2021

PlanB gab die Schwäche zu, machte aber fundamentale und temporäre Gründe dafür verantwortlich und prognostizierte: „Mein Worst-Case-Szenario für 2021 ist: August > 47k, September > 43k, Oktober > 63k, November > 98k, Dezember > 135k. „Ende Oktober konnte PlanB noch feiern, dass seine Prognosen wie am Schnürchen funktionierten. Bitcoin lag am unteren Ende dessen, was mit dem Modell möglich war. Aber die Rate blieb in der Zone.

Im November scheiterte selbst die pessimistischste Interpretation des Modells, und zwar nicht nur knapp, sondern ganz deutlich: Der Bitcoin-Preis ist heute mit rund 49.000 Dollar gerade mal halb so hoch wie die – pessimistische – Prognose von PlanB.

Bedeutet das, dass das S2F-Modell tot ist? Entpuppt sich die Modellierung des Bitcoin-Preises als pseudowissenschaftlicher Unsinn? Als Zahlenmärchen, das vor allem dazu diente, gute Laune an den Märkten zu verbreiten?

(k) eine sich selbst erfüllende Prophezeiung

Die Diskussion um das S2F-Modell könnte als Marktlärm abgetan werden.

Alle fundamentalen Werte stimmen immer noch: Bitcoin ist immer noch das einzige wirklich knappe Geld, das es gibt; das Fiatgeld der Welt bleibt in einem erbärmlichen Zustand; Bitcoin verbreitet sich weiterhin weltweit, sowohl als Zahlungsmittel als auch als Finanzprodukt. Und so weiter. Auch das S2F-Modell ist vollkommen intakt und beschreibt weiterhin eine wichtige Kerneigenschaft von Bitcoin – es wird nur das Verhältnis zum Preis gezählt.

Aber die Macht von Modellen sollte nicht unterschätzt werden. Modelle können Märkte hyponotisieren; sie haben die Macht, sich selbst erfüllende Prophezeiungen zu werden, wenn genügend Menschen an sie glauben. Oder einfach nur, wenn die Leute nicht mehr an sie glauben.

PlanB will nun, wie er angekündigt hat, noch einen Monat warten, bevor er das Scheitern seines Modells eingesteht. Allerdings sollte man ihn nicht falsch verstehen: Er hält das S2F-Modell nach wie vor für unversehrt. „[Das] S2F-Modell unberührt und immer noch auf Kurs bei 100.000 US-Dollar. Halten Sie Ausschau nach den Trollen, die Floor und S2F verwechseln. „Allerdings ist nicht ganz klar, auf welcher Grundlage PlanB seine Prognosen aufgestellt hat, wenn nicht auf dem S2F-Modell, auf welchen Werten und Theorien das Floor-Modell basiert und warum er weiterhin an S2F festhält, obwohl der Bitcoin-Preis unverändert blieb deutlich unter der Prognose.

Schon Anfang des Jahres kündigte PlanB an, sein Modell aufzugeben, sollte die Quote bis Ende des Jahres nicht sechsstellig werden. Jetzt aber meint er, dass die Quote einfach irgendwie auf durchschnittlich 100.000 kommen muss, egal ob es dieses oder nächstes Jahr passiert.

Man könnte sagen, dass ein Modell nicht ungültig ist, wenn die Zahlen es vermuten lassen – sondern erst, wenn die Menschen hinter dem Modell es auch zugeben.




Prima dieser Text kam von

[ENGLISH]