EU: Verbraucherpreisinflation steigt auf 8,9 %

Die Inflation in der Eurozone beschleunigte sich von einem hohen Niveau im Juli weiter und erreichte ein Rekordhoch. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen die Verbraucherpreise um 8,9 Prozent.

Was ist Inflation einfach erklärt?

Ein anderes Wort für Inflation sind Lebenshaltungskosten. Die Inflationsrate wird in Prozent angegeben. Er gibt an, wie stark die Preise von Waren und Dienstleistungen über einen bestimmten Zeitraum – in der Regel ein Jahr – gestiegen sind. Steigen die Preise, verliert das Geld an Wert.

Inflationsmessung – Harmonisierter Verbraucherpreisindex (HVPI)
Inflationsmessung – die harmonisierte Index der Verbraucherpreise (HVPI)

EU informiert transparent über Inflation:

das diese interaktive Publikation befasst sich mit der Inflation aus statistischer Sicht. Es beschreibt, was Inflation ist und wie sie von statistischen Ämtern auf nationaler und europäischer Ebene gemessen wird. Es hilft zu verdeutlichen, inwiefern die Inflation ein Faktor bei den Verantwortlichkeiten der Zentralbanken ist und wie die Europäische Zentralbank (EZB) die Inflation überwacht. Darüber hinaus gibt sie Gründe an, warum die wahrgenommene Inflation höher oder niedriger als die offiziell gemessene Inflationsrate sein kann.









Prima dieser Artikel veröffentlichte
[ENGLISH]