Zum Inhalt springen

Physisch gesichertes Bitcoin ETP von Iconic Funds, die an der Euronext gelistet sind



 Der physisch gesicherte Bitcoin ETP von Iconic Funds wird nun über den Börsenverbund Euronext auch an den Börsen Paris und Amsterdam gelistet und gehandelt.

Das physisch gesicherte Bitcoin ETP von Iconic Funds (ISIN: DE000A3GK2N1; Ticker: XBTI) wird seit dem 1. Juli 2021 an der Euronext in Paris und Amsterdam notiert und gehandelt. Das ETP mit einer Gesamtkostenquote von 0,95 Prozent liegt aktuell bei einem der kostengünstigeren Möglichkeiten für Anleger, sich in Bitcoin zu engagieren. Er wird von der Iconic Funds BTC ETN GmbH, einer Tochtergesellschaft der Iconic Funds GmbH (zusammenfassend „Iconic Funds“ genannt), herausgegeben.

Das Bitcoin ETP zielt darauf ab, die technischen Komplikationen der Investition und des Haltens von Bitcoin für Investoren auf innovative und kostengünstige Weise zu beseitigen. Jede Note des ETP, die vollständig mit Bitcoin gesichert ist, stellt einen Anspruch auf einen bestimmten Betrag in Bitcoin dar, abzüglich anfallender Gebühren. Der ETP wurde Mitte Mai auf Xetra an der Deutschen Börse notiert, mit der Aufnahme an SIX folgte Ende Mai die erste internationale Notierung des ETP.

 Michael Geister

Michael Geister von Iconic Holding

Michael Geister, der neu ernannte Head of Crypto ETPs bei Iconic, sagt:

"Euronext ist eine der größten Börsen in Europa und tritt jetzt dem Club of Krypto-freundliche Börsen. Es gibt eine riesige und schnell wachsende Nachfrage von Anlegern aller Art, die über börsengehandelte Produkte Zugang zu Krypto-Assets suchen. Eine vollständig regulierte, robuste, steuereffiziente und vertrauenswürdige Lösung wie ein physisch abgesichertes BitcoinETP ist das perfekte Werkzeug dafür. Bezogen auf das aktuell verwaltete Gesamtvermögen aller börsennotierten Krypto-ETPs ist der europäische Markt auf über $ 4 Mrd. angewachsen. Die Hauptmotivation für die meisten Anleger ist der Wertaufbewahrungsgedanke – Bitcoin als sogenanntes „digitales Gold und das Positive“. Einfluss von Krypto-Allokationen auf traditionelle Portfolios Iconic Funds, ein Joint Venture zwischen Iconic und der Cryptology Asset Group, gegründet von Christian Angermayer und Mike Novogratz, beabsichtigt, kostengünstige und innovative Krypto-Investmentvehikel auf den Markt zu bringen. ”

Quelle: [19659011]
Herrlich sowas diese Newsschlagzeile schrieb
[ENGLISH]

Nach oben scrollen