Vermietung von Sonnenkollektoren? CES Cleantech Energy Systems akzeptiert Bitcoin!

Photovoltaik-Interessierte können sogenannte „Energeek® Solar Panels“ erwerben und den Strom automatisch und ohne Aufwand in die lokale Infrastruktur einspeisen lassen. Im Gegenzug erhalten die Käufer, die ihre Panels an die Projekte vermieten, eine beachtliche Festmiete pro Jahr. Wie der Name schon sagt, sind Energeek® Solarmodule bereits vollständig in Betrieb, in Planung oder im Bau. Mit jedem Energeek® Solarmodul können Käufer ein Einkommen erzielen – bis zu 30 Jahre lang. Es sei denn, sie verkaufen ihr Eigentum an Dritte. Verkaufen Sie zum Beispiel an Freunde oder Geschäftspartner oder spenden und vererben Sie es an die Familie. Das Zuger Unternehmen CES Cleantech Energy Systems, das für die jeweiligen Projekte den Vertrieb der Energeek®-Solarmodule verantwortet, hat diese neue Option entwickelt und erstmals im Smart City Lab Basel der SBB umgesetzt. Derzeit befinden sich mehrere 1.000 m2 weiterer Großprojekte im Bau .

Die Energeek® Solar Panels werden zu einem Sonderpreis von je CHF 1200 bis 2500 für CHF 50 bis 150 verkauft. – Angebotsmiete pro Jahr und Projekt – und das inkl des Wiederverkaufs der gekauften Energeek®-Solarmodule.

Einfache Online-Bestellung inkl. Projektauswahl

Die Panels produzieren Strom für 30 Jahre und länger. Ein Weiterverkauf an Dritte ist jederzeit möglich. Die jährlichen Mieteinnahmen werden am Ende eines jeden Jahres automatisch auf das Konto des Eigentümers überwiesen. Alle Energeek®-Solarmodule kommen in den vom Käufer ausgewählten Projekten zum Einsatz und tragen so dazu bei, dass die Schweizer Infrastruktur weitgehend emissionsfrei ist. Zum Beispiel im Smart City Lab Basel .

Weiterverkauf möglich Käufer, ob privat oder gewerblich, können die erworbenen Energeek® Solarmodule an beliebige Dritte verkaufen, an Tochtergesellschaften weitergeben oder an Familienmitglieder und Freunde verschenken. Der Mietvertrag bleibt in jedem Fall Bestandteil der Transaktion und garantiert dem neuen Eigentümer die entsprechenden Mieteinnahmen aus dem Verkauf und der Einspeisung des Solarstroms.

Ausgezeichnete Standorte

Die Cleantech-Experten von CES Cleantech Energy Systems wissen, dass nicht nur der Standort im Smart City Lab Basel der SBB, das auch vom Kanton Basel-Stadt unterstützt wird, ideal ist. Aber auch zu allen anderen aufgeführten Standorten von https://www.energeek.biz . Die Zukunft der Schweiz wird in Basel gestaltet, wo Schweizer Innovationen entstehen und neue Ideen und Projekte entwickelt werden. Zudem wird der Standort täglich von zehntausenden Passanten frequentiert, die sich vom Einsatz der bifazialen und hochwertigen Sonnenkollektoren des Schweizer Herstellers MEGASOL überzeugen können, die schon lange erneuerbare Energien nutzen um den CO2-Ausstoß und damit die negativen Folgen des Klimawandels zu bremsen. Erneuerbare Energien wie Solar-, Wind- und Wasserkraft sowie Biomasse sollen künftig einen Großteil der Energieproduktion des Landes decken. Sie helfen aber auch, den möglichen Strommangel zu kompensieren – durch den Ausfall fossiler Brennstoffe oder Stromimporte. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) stufte in seinem jährlichen Risikobericht zum Katastrophenschutz Pandemien, Strom- und Mobilfunkausfälle als die grössten Risiken für das Land ein.

Ausgewiesene Experten

Alle Projekte – Planung, Organisation, Service, Stromverkauf, Abrechnung und Mietkostenabrechnung – werden von der Zuger Firma CES Cleantech Energy Systems organisiert und von einer etablierten Treuhandgesellschaft abgewickelt. Alle Mandanten werden zudem von einer Schweizer Wirtschaftskanzlei sowie einer internationalen Rechts- und Steuerberatung betreut und begleitet, die alle rechtlichen und finanziellen Aspekte des Projekts betreut. Alle relevanten Fragen und Antworten zu den Energeek Solarmodulen mit Mieteinnahmen werden hier erklärt FAQ – Fragen und Antworten .

Über CES Cleantech Energy Systems

Die CES Cleantech Energy Systems beschäftigt sich ausschließlich mit erneuerbaren Energien und nachhaltigen und integrierten Energielösungen. Langjähriges Know-how und Know-how in der Umsetzung von Cleantech-Systemen zusammen mit qualifizierten Fach- und Umsetzungspartnern sind Basis und Garant für innovative, umweltfreundliche und zukunftsorientierte „Best in Class“-Energieprojekte. Das Unternehmen realisiert eigene Projekte für das „Smart City Lab Basel der SBB“, um die Schweizer Infrastruktur mit Ökostrom aus Energeek®-Solarmodulen zu versorgen, die einzeln oder in großen Stückzahlen bezogen werden können.