Was ist ein Bitcoin-Knoten?

Nodes nehmen im Bitcoin-Netzwerk die Rolle der „Wächter“ ein und sind daher essentiell. Sie überwachen alle Transaktionen in der Bitcoin-Blockchain und klassifizieren diese als gültig oder ungültig. Die Hauptaufgabe der Nodes besteht darin, „ Double Spend “ zu verhindern – also die doppelte Ausgabe von Bitcoins, die bereits anderweitig ausgegeben wurden. Die Seite Global Bitcoin Nodes bietet einen recht intelligenten Live-Überblick über alle im Bitcoin-Netzwerk registrierten Nodes .

Was ist ein "Vollknoten"?

Die Begriffe „ Node “ und „Full Node“ werden oft synonym verwendet, haben aber nicht die gleiche Bedeutung.

Laut der Bitcoin Core Dokumentation ist ein Full Node ein Programm, das vollständig überprüft Transaktionen und Blöcke. Fast alle Full Nodes unterstützen das Netzwerk auch dabei, Transaktionen und Blöcke von anderen Full Nodes zu akzeptieren und zu prüfen und sie dann an andere Full Nodes weiterzuleiten.

Was ist ein "Light Node '"? [19659003]Es gibt auch "Light Nodes "Oder" Lightweight Nodes", deren Funktion von Full Nodes abhängt. Sie benötigen deutlich weniger Download- und Speicherkapazität als Full Nodes, da sie nur die sogenannten Blockheader aus der Bitcoin-Blockchain herunterladen und somit dies tun nicht die gesamte Blockchain speichern.Ihre einzige Aufgabe besteht darin, Transaktionen in der Blockchain mit Hilfe von Simplified Payment Verification (SPV) zu überprüfen.

In der Blockchain sind Full Nodes Programme, die Transaktionen und Blöcke vollständig überprüfen. Fast alle ful l-Knoten unterstützen das Netzwerk bei der Annahme von Transaktionen und Blöcken von anderen vollständigen Knoten.

Konsens in der Blockchain

In einem dezentralisierten Netzwerk wird der Konsens durch die Regeln definiert, nach denen das Netzwerk arbeitet. Es bestätigt auch die Gültigkeit der in den Blöcken enthaltenen Informationen. Die Aufrechterhaltung des Konsenses zwischen den Nodes, die Überprüfung von Transaktionen und die Abstimmung über Vorschläge gehören zu den Hauptaufgaben von Full Nodes. Typen von Vollknoten Ein Typ von Vollknoten ist der "beschnittene" Vollknoten. Dieser Knoten lädt Blöcke vom Anfang der Blockchain bis zu einem bestimmten Limit herunter und löscht dann die ältesten Blöcke. Er wird als "getrimmter" Knoten bezeichnet, da der Teilbaum des Entscheidungsbaums entfernt wurde und der getrimmte Vollknoten daher weniger Platz auf der Festplatte einnimmt.

Archivale Full Nodes hingegen hosten die gesamte Blockchain und belegen viel mehr Festplattenspeicher als getrimmte Full Nodes. Archivierungsknoten sind in weitere Unterkategorien unterteilt. Unterteilung von Archiv-Full-Nodes Die Archiv-Full-Nodes umfassen Mining-Nodes, Staking-Nodes und Authority-Nodes. Masternodes sind eine besondere Art von Nodes.

Archivale Full Nodes hingegen hosten die gesamte Blockchain und belegen daher deutlich mehr Platz auf der Festplatte als getrimmte Full Nodes. Mining-Knoten Mining-Knoten werden Miner genannt und müssen komplexe kryptographische Rechenaufgaben lösen. Dieser Vorgang wird als „Mining“ bezeichnet. Jeder Miner möchte der erste Node sein, der einen neuen Block in der Blockchain erstellt und nachweisen kann, dass er die geforderte Arbeit geleistet hat (Proof of Work). Sobald das gesamte Netzwerk eine Transaktion verifiziert, wird ein neuer Block an die bestehende Blockchain angehängt und der Miner erhält dafür eine Belohnung.

In dem Bitcoin Whitepaper hat Satoshi den Begriff „Knoten“ synonym mit „Miner“ verwendet. Im Laufe der Jahre haben sich die Definitionen dieser beiden Begriffe verzweigt. Technisch gesehen sind Nodes Miner, die spezielle ASIC -Hardware verwenden, um der Bitcoin-Blockchain neue Blöcke hinzuzufügen und dafür Belohnungen erhalten. ASIC steht für anwendungsspezifische integrierte Schaltungen, die für einen bestimmten Zweck entwickelt wurden, wie zum Beispiel Bitcoin-Mining-Nodes, die auf Proof of Stake (Proof of Use) basieren. Damit Staker Blöcke erstellen, akzeptieren und überprüfen können, müssen sie eine bestimmte Anzahl von Münzen halten. Neben den investierten Coins berücksichtigen Staking-Algorithmen auch die Zeit und die Gesamtzahl der Staker in der Blockchain sowie einen Zufallsfaktor bei der Bestimmung, wer eine Blockchain überprüft. Knoten namens "Autoritäten" werden verwendet, um neue Blöcke in der Blockchain zu erstellen und zu überprüfen. Für die Verifizierung sind die meisten Behörden notwendig.

Masternodes

Schließlich kommen wir zu einem anderen Knotentyp, den Masternodes. Neben der Speicherung der gesamten Blockchain und der Validierung von Transaktionen stabilisieren und sichern Masternodes ihr gesamtes Ökosystem und bieten Services wie private Transaktionen, Instant-Transaktionen, Treasury-Management sowie Finanzierungs- und Governance-Abstimmungen an.


Genialer Text dieser Inhalt veröffentlichte
[ENGLISH]